Hin Bida Tauchen und Schnorcheln

Hin Bida ist ein überschwemmtes Riff zwischen der Insel Bida und Koh Lanta.

Bei niedrigem Meeresspiegel sind einzelne Spitzen des Riffs an der Wasseroberfläche zu erkennen und geht stufenweise bis zu 20 Meter in die Tiefe. Die meisten Bereiche sind dort nicht tiefer als 14 Meter und sind ein guter Platz für einen dritten Tauchgang. Das Riff liegt von Norden nach Süden und teilt sich dann in 3 Finger Richtung Süden, Südwesten, geteilt durch Sandflächen. Die Finger sind die interessanten Stellen am Riff.

Leopardenhaie werden oft auf den Sandbänken zwischen den Fingern entdeckt, ebenso wie Steinfische und Pharao-Sepia.

hin bida snorkeling

Diving Hin Bida - leopard sharks

Komm und entdecke den Leopardenhai beim Tauchen oder Schnorcheln in Hin Bida!

Sowohl als Taucher als auch als Schnorchler ist es leicht den Leopardenhai zu beobachten, wie er fast immer zwischen den Finger im Sand liegt. Von Zeit zu Zeit wachen Sie auf und schwimmen eine Runde.

Bist du Freediver? Halte den Atmen und schwimme durch die sehenswerten Unterwasser.

  • GEEIGNET FÜR TAUCHER UND SCHNORCHLER

    Hin Bida ist für alle geeignet.

  • STRÖMUNG

    Mittlere bis starke Strömung, die wir bei unserer Tauchplanung berücksichtigen.

  • SICHT

    Die Sicht variiert und kann gelegentlich unter dem Durchschnitt von 8 – 25 Meter liegen.

  • EIN WUNDERSCHÖNER TAUCHPLATZ ZUM FOTOGRAFIEREN

    Dieser Tauchplatz ist für Makro-Fotografen ausgezeichnet. Es gibt Höhlen, Schildkröten, Anglerfische, Korallen, Drückerfische, Haie, Nacktschnecken, Schwärme von Barrakudas und vieles mehr zu sehen.