Tauchen in Koh Haa (5 Inseln)

koh haa diving from koh lanta

Der Tauchspot Koh Haa ist für Anfänger und Profis, für Schnorchler und Freediver geeignet!

Bist du erst einmal in Lanta, ist ein Tauchgang in Koh Haa ein Muss! Es handelt sich um sechs wunderschöne, unbewohnte Kalksteininseln 16 km westlich von Koh Lanta, im  Koh Mu National Park. Tauchen Lernen war noch nie so einfach, dank der guten Sicht und dem seichten Wasser der Lagune.

Es wird gesagt, dass dies der beste Ort für Anfänger und Schnorchler ist, aber es gibt auch anspruchsvollere und aufregendere Gebiete für erfahrene Taucher, wie einige tiefere Bereiche in Koh Haa Nummer 4, Koh Haa Yai, oder Koh Haa Chimney.

Auch das Apnoetauchen in der Höhle oder Kathedrale von Koh Haa darf nicht fehlen.

Walhaie können das ganze Jahr über gesichtet werden, auch wenn der Tauchspot Koh Haa eher für das Tigerschwanz-Seepferdchen, die Echte Karettschildkröte, den Gefleckten Rochen, den Gefleckten Gartenaal, den Pfeifenfisch, den Geisterpfeifenfisch, den Barrakuda, die Gebänderte Seeschlange, den Schwarzspitzen-Riffhai und den scheuen Gitarrenhai bekannt ist. Die meisten dieser Schönheiten kannst du einfach beim Schnorcheln in der Koh Haa Lagoon mit unseren erfahrenen Guides entdecken.

Übrigens, dieser Ort wird dich immer wieder überraschen, wie zum Beispiel, als wir ein Walskelett auf dem Sandboden gefunden haben. …und Fun Fact: Das Wort Koh Haa bedeutet fünf Inseln, aber eigentlich sind es sechs, also willkommen in Thailand! Klicke auf die Bilder unten, um mehr über diesen Tauchspot und das Schnorchelgebiet zu erfahren. Die Landschaft selbst ist ein einzigartiges Postkartenmotiv in ganz Krabi und Thailand. Denke daran, dass Koh Haa, wie auch Hin Daeng und Hin Muang, vom 15. Mai bis 15. Oktober geschlossen ist.

Koh Haa Schornstein- Koh Haa 1 Neung

Der Koh Haa Schornstein ist berühmt für sein Tunnelsystem an der südwestlichen Ecke.

Der Eingang des Schornsteins

liegt auf 18 Metern und mündet in eine kleine Kammer, die voll von bronzenen Höhlenfegern ist. Der Ausgang darüber liegt auf 5 Metern. Wenn du über eine hervorragende Tarierung verfügst, kannst du einen weiteren sehr engen Tunnel betreten. Er verbindet sich mit einer kleinen Höhle, von der aus man direkt wieder auf das Riff schwimmen kann.

Südlich vom Schornstein

finden wir große Kalksteinfelsen, die einen Spielplatz mit Kanälen und Durchschwimmmöglichkeiten bilden. Riesige rosafarbene und violette Weichkorallen wachsen auch aus dem Sand, überall unterhalb von atemberaubenden Steilwänden, die bis auf 35 Meter abfallen. Dieser Tauchplatz ist in unberührtem Zustand, mit vielen verschiedenen Arten zwischen den Korallen, wie Harlekin-Garnelen, Geisterpfeifenfischen und mehr.

Schnorcheln

Wir empfehlen den östlichen Finger, mit Schildkröten und dem Nemo-Garten!

koh lanta whale shark koh haa
koh haa chimney

Dive Site Highlights

  • FÜR ALLE TAUCHER GEEIGNET

    Koh Haa Neung ist für alle Taucher geeignet, vom Anfänger bis zum Profi.

  • STRÖMUNG

    Milde bis mittlere Strömung.

  • SICHT

    Die Sicht liegt in der Regel zwischen 15 und 20 Metern, kann jedoch auch mal unter dem Durchschnitt liegen.

  • TIEFE

    Die maximale Tiefe liegt bei 35 Metern, schau dir unsere Karten für eine genauere Beschreibung an.

  • GROßARTIGER ORT ZUM FOTOGRAFIEREN

    Leopardenhaie, riesige Schwärme von tropischen Fischen, Schnapper, große Zackenbarsche und bunte Arten von Clownfischen, zusammen mit größeren, wild lebenden Fischen wie Thunfischen und Barrakudas und mehr.

Dive Site Highlights

  • FÜR ALLE TAUCHER GEEIGNET

    Die Lagune von Koh Haa ist für Taucher aller Niveaus geeignet, vom Anfänger bis zum Profi. Der beste Ort in Koh Haa für Schnorchler, mit einem weißen Strand, der auf dich wartet!

  • STRÖMUNG

    Mild bis mittelstark. Wir verwenden die Gezeitentabellen in unserer Tauchgangsplanung und wir planen entsprechend.

  • SICHT

    Obwohl die Sichtweite schwankt und manchmal unter den Durchschnittswert fallen kann, beträgt die normale Sichtweite in der Umgebung des Standorts 20 bis 30 m.

  • TIEFE

    Auf den Karten findest du genauere Beschreibungen der Standorte, die maximale Tiefe beträgt jedoch etwa 35 m.

  • GROßARTIGER ORT ZUM FOTOGRAFIEREN

    Diese Orte sind hervorragend für Makro- und Weitwinkel-Fotografen geeignet! Viele verschiedene Aufnahmemöglichkeiten! Von Geisterpfeifenfische bis zu Anglerfischen, von Walhaien bis zu Gitarrenhaien, von Flügelrossfischen bis zu Stachelrochen, Barrakudas und großen Zackenbarschen!

Der Tauchspot Koh Haa Lagune

Der Tauchspot Koh Haa Lagoon liegt zwischen den drei zentralen Inseln und ist eine große geschützte Lagune mit einem kleinen weißen Pulversandstrand. Die Lagune selbst ist mit einer Vielzahl von Hartkorallen übersät und hat flaches, kristallklares Wasser. Dies ist der perfekte Ort für deine erste Taucherfahrung und fantastisch zum Schnorcheln.

 Topographie des Tauchspots

Die beiden kleineren Inseln an der Außenseite der Lagune von Koh Haa erkunden wir normalerweise in einem Tauchgang. Die Wände und Vorsprünge sind mit einer Mischung aus Seefächern und rosa, blauen und gelben Weichkorallen bedeckt. Dieser Tauchspot ist die Heimat von exotischen Riffbewohnern wie Clown-Anglerfischen, Steinfischen und in den sandigen Bereichen von Fadenfischen und Gitarrenhaien. Südlich und nördlich der zentralen Inseln trennen tiefe Wasserkanäle die anderen Inseln und bieten die Chance Walhaie zu beobachten.

Schnorcheln

Dies ist einer der einfachsten und besten Schnorchelplätze von Koh Lanta: flaches, klares Wasser, Schildkröten, Babyhaie und ein kleiner, weißer Strand – perfekt auch für Kinder!

Adlerrochen, Manta-Rochen und Walhaie wurden am Tauchplatz Koh Haa Lagoon gesichtet.

Koh Haa Yai: Die Höhle

Die größte Insel der Koh Haa-Gruppe wird auch „Die Kathedrale“ oder „Die Höhle“ genannt. Diese Höhle besteht aus zwei Kammern. Die größte der Kammern geht zurück in eine zweite Kammer mit einer großen Durchschwimmöffnung.
Der Haupteingang der Höhle liegt in 14 Metern Tiefe und die Öffnung reicht bis zur Oberfläche. Im Inneren der Höhle können die Taucher ihre Atemregler entfernen und die Luft im Inneren einatmen.
Die Felsformationen in der Höhle sind durch das Licht, das vom Eingang aus unter Ihnen hindurchscheint, beeindruckend.
Die Ostseite von Koh Haa Yai ist ideal für Anfänger und Schnorchler mit einem sehr langen, flachen Korallengarten, der ruhiges, klares Wasser bietet.

Der tiefste Teil

Ein fantastischer Tauchgang, möglicherweise der beste auf Koh Haa. Das Riff fällt bis auf 30 Meter ab, mit Spitzen auf der Westseite bis auf 40 Meter und mehr. Bunte, einzigartige Weichkorallen sind im Überfluss vorhanden, mit einem komplexen und vielfältigen marinen Ökosystem. Und die größten Zackenbarsche von Koh Lanta! Und vielleicht von ganz Thailand!

Schnorcheln

Bei Ebbe ist es besser, die Höhlen nur schwimmend zu betreten.

diving lanta island Big Grouper

Dive Site Highlights

  • FÜR ALLE TAUCHER GEEIGNET

    Koh Haa Yai ist für Taucher aller Niveaus geeignet, von Anfängern bis zum Profi.

  • STRÖMUNG

    Milde bis mittlere Strömung.

  • SICHT

    Obwohl die Sichtweite schwankt und manchmal unter den Durchschnittswert fallen kann, beträgt die normale Sichtweite in der Umgebung des Spots 20 bis 40 m.

  • TIEFE

    Auf den Karten findest du genauere Beschreibungen der Spots, die maximale Tiefe beträgt jedoch 35 m.

  • GROßARTIGER ORT ZUM FOTOGRAFIEREN

    Diese Orte eignen sich hervorragend für Makrofotografen und um Höhlen, Schildkröten, Anglerfische, Korallen, Drückerfische, Haie, Nacktschnecken, Schwärme von Barrakudas und vieles mehr zu sehen.

Der geheime Garten der Insel Haa – Koh Haa Sechs

Wie du oben gelesen hast, bedeutet Koh Haa Fünf Inseln, aber es sind eigentlich Sechs.

300 Meter westlich von Koh Haa Yai befindet sich diese kleine Kalksteinfelseninsel, die sechste Insel, die wir „The Secret Garden“ nennen. Es ist möglich, von der Zinne zur Insel Yai zu schwimmen, indem man einem Kamm auf 14 Metern folgt, der im Norden der größeren Insel endet, aber normalerweise starten wir von der anderen Seite.

Die meisten großen Boote bringen dich wegen der schwierigen Anlegebedingungen nicht zu diesem Ort, aber mit unserem Speedboot können wir unseren Tauchgang an der besten Ecke beginnen, um die starke Strömung zu vermeiden, die vor uns kommen könnte.

Dieser Tauchplatz hat die besten Korallen der gesamten Koh Haa-Region: Lass deine Augen über das Riff schweifen, um seinen gesunden Zustand mit Seepferdchen und anderen Makroorganismen zu bewundern. Vergiss aber nicht, im Blauen nach Barrakudas, Stachelmakrelen, und Schildkröten Ausschau zu halten und, wie wir immer sagen, Daumen drücken für den Walhai, der am Tauchplatz von Koh Haa patrouilliert.

Schnorcheln

Schwimm um die Inselspitze herum und in Richtung Koh Haa Yai.

koh lanta diving site ko haa
koh lanta diving secret garden

Dive Site Highlights

  • FÜR ALLE TAUCHER GEEIGNET

    Koh Haa Six ist für Taucher aller Niveaus geeignet, vom Anfänger bis zum Profi.

  • STRÖMUNG

    Mild bis stark. Wir werden an der perfekten Stelle des Tauchplatzes einsteigen, um mit der Strömung zu tauchen.

  • SICHT

    Normalerweise beträgt die Sichtweite an diesem Ort etwa 20 m, aber sie kann sich auch verringern.

  • TIEFE

    Der schönste Teil liegt zwischen 15 und 25 Metern, die maximale Tiefe beträgt jedoch 35 m. Sieh dir die Karte von Koh Haa Yai an.

  • GROßARTIGER ORT ZUM FOTOGRAFIEREN

    Diese Orte sind hervorragend für Weitwinkelliebhaber geeignet, aber es können auch Seepferdchen und Geisterpfeifenfische gesichtet werden, also sei besser vorbereitet!