Das Wrack King Cruiser zusammen mit dem Wrack Kled Kaew kann man sich kaum entgehen lassen. Am 4. Mai 1997 ist das 85 Meter lange Passagierschiff auf einer Routineroute nach Koh Phi Phi mit einem Anemonenriff kollidiert. Das Riff riss ein großes Loch in das Schiff und es begann augenblicklich mit Wasser voll zulaufen. Das Schiff blieb noch 2,5 Stunden über Wasser bleiben und alle 600 Passagiere konnten gerettet werden.

Das Wrack King Cruiser liegt jetzt in 32 Metern Tiefe und ist das Beste Wrack in Koh Lanta. Das Wrack wurde zu einem natürlichen Riff mit großen Öffnungen, obwohl schon einige Brücken und Gänge zusammengebrochen sind. In 30 Metern findest du die Propeller halb eingegraben im Sand und umzingelt von Fischschwärmen. Die Oberfläche ist eingerostet, übersäht mit Korallen und Rankenfüßer und sehr scharf.

  • GEEIGNET FÜR ERFAHRENE TAUCHER

    Aufgrund der starken Strömung  und dem Fakt, dass es sich um einen Wracktauchgang handelt nehmen wir nur erfahrene Taucher mit.

  • STRÖMUNG

    Mittlere bis starke Strömung, die wir bei unserer Tauchplanung berücksichtigen.

  • SICHT

    Die Sicht variiert und kann gelegentlich unter dem Durchschnitt von 5 – 20 Meter liegen.

  • TIEFE

    Die Tiefe liegt zwischen 13 -28 Metern.

  • EIN WUNDERSCHÖNER TAUCHPLATZ ZUM FOTOGRAFIEREN

    EIN WRACK! Du brauchst einen guten Blitz für die Bilder.

Karte – Tauchplatz Wrack King Cruiser

King Cruiser wreck diving site map